Kundgebung und Sponti gegen Polizeiwillkür in Rosenheim

Heute Nachmittag zogen ca. 30 Menschen unter dem Motto „Demokratie und Meinungsfreiheit verteidigen - Illegale Polizeieinsätze und Meldeauflagen bekämpfen - AfD-Bundesparteitag in Köln verhindern!“ vor das Rosenheimer Polizeipräsidium und demonstrierten dort lautstark gegen die Repression der Polizei gegen linke Aktivist_innen in den vergangenen Wochen. Im Anschluss zogen viele Antifaschist_innen spontan durch die Innenstadt, um auch … Kundgebung und Sponti gegen Polizeiwillkür in Rosenheim weiterlesen

Advertisements

Offener Brief an die Rosenheimer „Turner-Alm“

Für Donnerstag, den 23. Februar sowie für Mittwoch, den 1. März wirbt der AfD Kreisverband Rosenheim zu Veranstaltungen. Mit der "Turner-Alm" hat er anscheinend Räumlichkeiten für ihre rassistische Hetze gefunden. Deshalb wenden sich nun verschiedene linke Gruppen in einem offenen Brief an die Betreiber*innen. An die Inhaber*innen der Turner-Alm, Am Donnerstag, den 23. Februar 2017 findet in … Offener Brief an die Rosenheimer „Turner-Alm“ weiterlesen

*Jubiläum – 15 Jahre Good Night White Pride*

Vetternwirtschaft Rosenheim - Das schnuckelige Häuschen am Rand von Rosenheims schönstem Gewerbegebiet, so vollkommen unbeeindruckt von den Türmen von Plattenbauten vor sich mit schiefer Uhr und Holzvertäfelung, würde an diesem Abend noch einiges zu sehen bekommen. Vier Bands,knapp 20 Künstler*innen und 250 - 300 Besucher*innen stürmten regelrecht die Vetternwirtschaft am 15. Jubiläum des GNWP - … *Jubiläum – 15 Jahre Good Night White Pride* weiterlesen

Ein cholerischer Anfall für sich

Nach offenen Briefen stellt der Kreisverband der AfD Erding/Ebersberg Strafantrag - replizierende Stellungnahme von AGIR Rosenheim/Ebersberg - Das wesenseigene der Alternative für Deutschland ist die Vielzahl an paradoxen Problembekämpfungsmaßnahmen, welche nicht nur am falschen Punkt ansetzten würden sondern vielmehr grundsätzlich auf Widersprüchen basieren. Das verwirrte Gremium aus Ebersberg sieht sich beispielsweise nach den offenen Briefen* gegen eine … Ein cholerischer Anfall für sich weiterlesen

Offene Briefe gegen Räumlichkeiten für die AfD zeigen Erfolg

AfD findet mit dem Antisemiten Hohmann als Referenten keine Räumlichkeiten  Ebersberg - Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Antisemit Martin Hohmann (früher CDU jetzt AfD) am Freitag in der Ebersberger Alm referieren wollte. Der Wirt hat die Veranstaltung inzwischen aber storniert. Die Hintergründe können Sie der örtlichen Presse entnehmen: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/ebersberg-provokation-von-rechts-1.3237084 Kurzzeitig fand die AfD … Offene Briefe gegen Räumlichkeiten für die AfD zeigen Erfolg weiterlesen

CSU Parteibüro in Rosenheim eingezäunt

Am Morgen des 09.09.2016 haben Aktivist_innen aus Rosenheim die Parteizentrale der CSU eingezäunt, um damit symbolisch auf die rassistische Abschottungs- und Ausgrenzungspolitik Deutschlands aufmerksam zu machen, die zu großen Teilen von der CSU unterstützt und verabschiedet wird. Erst vor kurzem machte die CSU mit hetzerischen Aussagen Schlagzeilen, die AfD, Pegida und co. locker das Wasser … CSU Parteibüro in Rosenheim eingezäunt weiterlesen

NICHT WEGSEHEN! Gedenken der Toten im Mittelmeer

  Kundgebung am 11.Juni.16 am Max-Josephs-Platz Tatort: Mittelmeer Das Mittelmeer wird täglich zum Massengrab: mindestens 700 weitere Menschen starben allein in der letzten Maiwoche bei dem Versuch, sich vor Bombenschauern, Exekutionen, Mienen und Panzerangriffen zu retten. Doch kaum 2 Wochen später gerät die Tragödie zwischen dem Einkauf von Grillfleisch, Fähnchen, Bier und EM Auftakt wieder … NICHT WEGSEHEN! Gedenken der Toten im Mittelmeer weiterlesen

Widerstand gegen die AfD in Grassau

Rund 150 Menschen protestieren am heutigen Abend gegen einen Auftritt der AfD-Vorzeigerassistin Frauke Petry in Grassau. Schon vor Beginn der Veranstaltung blockierten rund 20 antifaschistische Aktivist_innen den Zugang zum großen Saal im örtlichen Gasthof zur Post. Die Blockade wurde schon nach wenigen Minuten gewaltsam von der Polizei geräumt, die Aktivist_innen wurden abfotografiert, ein Antifaschist saß … Widerstand gegen die AfD in Grassau weiterlesen

Stoppt das Massaker in Kurdistan!

Am Samstag den 16. April fand in Rosenheim unter dem Motto “Stoppt das Massaker in Kurdistan” eine Demonstration durch die Innenstadt statt. Dazu sammelten sich die knapp 100 Teilnehmer*innen zunächst am Bahnhof, wo die Anfangskundgebung mit einen internationalistischem Redebeitrag anfing, gefolgt von einem Beitrag von AGIR, der demokratischen Jugend. Der Demonstrationszug verlief friedlich, aber geprägt … Stoppt das Massaker in Kurdistan! weiterlesen

PEGIDA am “Internationalen Tag gegen Rassismus“

Auch am internationalen Tag gegen Rassismus beteiligten wir uns wieder am Protest gegen die rassistische Pegida-Bewegung. Zusätzlich war diesen Montag eine Demonstration unter dem Motto „Hau ab du Jürgen“ der Auftakt der Gegenproteste. Der Anlass: Jürgen Elsässer, Chefredakteur des politischen Querfront-Monatsmagazins „Compact“, welches u. a. rechtspopulistischen, antiamerikanischen und verschwörungstheoretischen Positionen ein Forum bietet, hatte sich … PEGIDA am “Internationalen Tag gegen Rassismus“ weiterlesen